Bulletmaster clint Bullet Master IPSC Präzisionschießen Schießen in Haltern am See Praktische Flinte Präzisionsbüchse Großkaliberschießen in NRW Großkaliberschießen im BDS Revolver Pistole Büchse Gewehr Rifle Schießstände Smith Wesson Colt Ruger Sig Sauer Schießen im BDS Schießen im DSB Magnum Feuerkraft Selbstladegewehr Sportschützen in Marl Gelsenkirchen Haltern Düsseldorf Dortmund Scheißstände im Ruhrgebiet Schießstände in Deutschland Schützenvereine im Ruhrgebiet BDMP DSU USPSA NRA German Rifle Association

 

 
Technische Daten
Baujahr:
1961
Herstellungsort:
Marl   NRW
Augenfarbe :
bärig braun
Farbe Bedeckung:
schwarz (jetzt mehr grau und lichter)

 

Abmessungen*
ca. 110000 Gramm verteilt auf exakt 1830 mm Höhe, entspricht ein Energie geladenes Kraftpaket aus Gewebe, Wasser und Kalk.  
 
Produktmerkmale
Sportliches Innenleben, Zweirad tauglich, Fähigkeit zum Lesen und Schreiben, politisches Allgemeinwissen, 
Weitere Leistungsdaten
Auto und Motorradführerschein LKW bis 7,49 Tonnen.
ca. 34 Jahre Schusswaffenerfahrung durch immer
noch aktiven Schießsport mit großkalibrigen Handfeuerwaffen.
Jagdscheininhaber  
 
Meine Lieblingsbands
 
http://thcofficial.com/
                                          http://www.whiskeydickonline.com/
 
Mein Lieblings Clip       https://www.youtube.com/watch?v=82h2hyM4DTM
 
 
 
Nickname
Clint
 

Meine Storie

 

 

DAMALS

Kapitel 1.

Wie alles anfing . ………………

Nun ja wie bei jeden jungen Burschen hatten auch Damals die Waffen unserer alten Herrn uns fasziniert.  

Jeder Schrebergarten Gärtner und Taubenvatter hatte damals ein Luftgewehr oder ein KK Gewehr in der Ecke bereit stehen,

und wir Kinder waren immer dabei wenn es den Ringeltauben oder den Schädlingen an den Kragen ging.

Auch haben die alten Herrn im Garten öfters mal in fröhlicher Runde ein ausgeschossen.

Wir Blagen waren immer gerne dabei. Es hat auch keinen gestört wenn Schädlinge gejagt wurden oder nur zum Spaß im Garten um die Ehre geschossen wurden.

Der Nachtbar war froh wenn die Schädlinge reduziert wurden.

Heut zu Tage undenkbar, da wären schon längst die schwarz Vermummten in voller Montur gekommen.

Es hat sich auch keiner von uns Kindern gewagt ungefragt die Waffen in die Hand zu nehmen. Wir hatten großen Respekt davor.

Wir Kinder hatten Damals ein ungestörtes Verhältnis zu Waffen.

 

So war und ist es immer noch bei mir.

 

Fußball habe ich in einem Verein gespielt und Judo Jahre lang in meiner Jugend trainiert.

Bis zu meiner Ausbildung auf dem Pütt als Bergmechaniker. Da hatte ich kein Interesse mehr an Fußball oder Judo.

 

Erst nach der Ausbildung bekam ich wieder Lust irgendwas zu machen.

Nur was?

Bis eines Tages in unserer Einkaufstraße ein neuer Tabakladen aufmachte. Der hatte nicht nur Rauchwaren sondern auch freie Luftdruckwaffen und

Schreckschusswaffen im Sortiment.  

Da war sie wieder die Faszination aus meiner Jugend für Waffen.

Das Alter stimmte, mit 20 Jahren kaufte ich mir kurzer Hand ein Luftgewehr.

 

Ich habe mit dem Gewehr geschossen wo sich eine Möglichkeit ergab.Im Keller auch bei Freunden im Garten oder in einer Garage.

Ich habe auf Kerzen, Nüsse, Eichel, Streichhölzer und vieles mehr geschossen. Es machte mir viel Spaß aber es genügte mir nicht mehr.

Mein Gedanke ging jetzt in Richtung Sport um sich da im Schießen mit anderen Schützen zum messen.

Zu diesem Zeitpunkt war ich noch ein echter Anfänger und wusste noch nicht, was alles im Schießsport geschossen wird und möglich ist.

 

Ich hörte mich um und erfuhr dass sogar ein Schießstand in meiner Stadt von einem Sportschützenverein unterhalten wird


Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!